HAIX Black Eagle Athletic 20 T mid/black Atmungsaktiver Sportstiefel ohne GORETEX 46 Tbr6J66

O9gISiXp
HAIX Black Eagle Athletic 2.0 T mid/black Atmungsaktiver Sportstiefel ohne GORE-TEX. 46 Tbr6J66

Mit einem Vortragsthema aus der Angewandten Chemie wurden die sechzehnten "Techniktage" des Adam-Kraft-Gymnasiums in den Räumen des langjährigen Industriepartners, der Firma Niehoff, eröffnet. Referent Prof. Dr. Ralf Lösel von der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm in Nürnberg hatte an vielen Praxisbeispielen eindrucksvoll gezeigt, welche chemischen Prozesse der Molekularküche zugrunde liegen. Während sich die neunten Klassen bereits in der Niehoff-Lehrwerkstatt am Bau einer pneumatischen Schaltung versuchen durften, boten Ingenieure der FAU Erlangen in den Physik- und Chemieräumen des AKG praxisorientierte Vorträge: Beispielsweise konnten einige Schülerinnen und Schüler ihre eigene LED-Taschenlampe löten und dabei ihre feinmotorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Im Fachbereich des Chemie- und Bioingenieurwesen wurde der Frage nachgegangen: Wie kommt eigentlich der Gummi in das Bärchen?

Seit mittlerweile 16 Jahren realisiert das Adam-Kraft-Gymnasium sehr erfolgreich die „Tage der angewandten Naturwissenschaften“. Die Projekttage vernetzen die Bereiche Wirtschaft, Wissenschaft und Schule, um für universitären Nachwuchs in den MINT-Fächern zu werben und berufliche Perspektiven aufzuzeigen. Die Firma Niehoff erweist sich hierbei als unverzichtbarer und treuer Partner. Niehoff-Mitarbeiter Stefan Nixdorf, Leiter der Abteilung Entwicklung und Konstruktion, machte in seiner Einführung den über 200 Zuhörern deutlich: Die Maschinenfabrik Niehoff ist ein „Global Player“. Gleichzeitig betonte er die unverzichtbare Kooperation mit den regionalen Hochschulen und verwies auf die Möglichkeit eines Dualen Studiums bei der Maschinenfabrik. Auch AKG-Chef Harald Pinzner appellierte an die zahlreich anwesenden Schülerinnen und Schüler, früh die Initiative zu ergreifen, um die Interessen in den MINT-Fächern über den Schulunterricht hinaus, beispielsweise in Jugend-forscht-Projekten zu intensivieren. Mit Professor Dr. Ralf Lösel, Dekan der Fakultät für Angewandte Chemie der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm in Nürnberg, konnte ein Referent für den fachwissenschaftlichen Eröffnungsvortrag gewonnen werden, der seine Zuhörerschaft lange auf die Folter spannte – bis die molekularen Leckerbissen endlich verkostet werden konnten.

Mit der Gerhard Mazurczak Stiftung wurde im Juli 2009 erstmals eine unselbständige Stiftung unter dem Dach der Bürgerstiftung „Unser Schwabach“ errichtet. Sie dient explizit der Förderung des naturwissenschaftlichen Nachwuchses in der Stadt Schwabach. In besonderer Weise profitiert derzeit davon das Adam-Kraft-Gymnasium. Der siebenköpfigen Jugend forscht-Gruppe um die Lehrkräfte Monika Kroll und Martin Engerer wurden 5000 Euro für den Bau eines Bioreaktors zur Verfügung gestellt. Das auf mehrere Jahre angelegte MINT-Projekt hat sich die Stromerzeugung mit Hilfe nachwachsender Rohstoffe zum Ziel gesetzt. Die Gründerin der Stiftung, Barbro Mazurczak, besuchte das Projekt zusammen mit Angela Novotny (Stiftungsratsvorsitzende der Bürgerstiftung), um sich vor Ort von den Schülerinnen und Schülern ihre Fortschritte präsentieren zu lassen.

In einen aufregenden Märchenwald mit Magiern, Drachen, Hexen und anderen Fabelwesen wurden die kleinen und großen Zuschauer während einer Zaubervorlesung am Adam-Kraft-Gymnasium entführt. Das P-Seminar Chemie unter der Leitung von Dr. Ute Halbig hatte eine Rahmenhandlung entwickelt, in der sich die Zuschauer auf die Spuren einer entführten Prinzessin begaben, die auf der Flucht vor dem Drachen und der Hexe viele Abenteuer bestehen muss. Dabei gelang es der Prinzessin mit einer Zauberschrift, die Tür des Hexenhauses zu öffnen. Auch die „Elefantenzahnpasta“ löste großes Erstaunen aus: Ein Gemisch aus Kaliumiodid, Wasserstoffperoxid und Spülmittel sprudelte in eine solche Höhe, dass sich sogar ein Elefant damit die Stoßzähne schrubben könnte. Mit einem Taschentuch, das nicht verbrennt, stellten die Q12-Schüler ihre magischen Fähigkeiten zudem unter Beweis.

Mit kraftvoller Attitude eröffnete die Big Band unter der Leitung von Martin Tonn den Abend mit „You´re a mean one, Mr. Grinch!“, einem Song aus der gleichnamigen amerikanischen Fantasykomödie. Der zeitgenössische Auftakt mündete in das traditionelle Weihnachtslied „Carol of the bells“, dessen besondere Dynamik – eine Mischung aus geraden und ungeraden Takten – einen rhythmisch hohen Anspruch erforderte. AKG-Chef Harald Pinzner begrüßte die Zuhörerschaft in launigem „Denglisch“ – she ist there, the Weihnachtszeit“ – und wünschte allen Mitgliedern der Schulfamilie, dass ihnen in den nächsten Tagen ein Abschalten vom Alltag gelänge und sie auch Phasen der Entspannung fänden. Was könnte dafür ein besserer Ausgangspunkt sein, als ein fröhliches und gemeinsames Musizieren?

Verwaltung

Kanton St.GallenKaufmännisches Berufs- und Weiterbildungszentrum

Akademie St.Gallen

Rechnungswesen, Treuhand, Finanz Marketing, Verkauf Personal, Führung Versicherung, Bank Höhere Fachschule für Wirtschaft Nachdiplom-studienlehrgänge Kaufmännische Grundlagen Immobilienmanagement Gemeindefachschule Infoanlässe Lernplattform Member Clubs 058 229 68 00 info@akademie.ch google maps

Informationsanlässe

Wie weiter

Nike Herren Air Max Grigora Traillaufschuhe Schwarz Black/Black/Anthracite 001 40 EU NO0BPCkRJ

Was folgt nach dem Detailhandel?

SCHUHE Sandalen TSD12 hc0HY

ADELE DEZOTTI Damen Zehentrenner Blau Blau Größe EU 41 dI2f9H

Sicherheitsstiefel S3 SRC New Lotus schwarz Gr 42 NidB4IRly7

RFJIK XZZ/DamenStiefelKleid/LässigKunstlederNiedriger AbsatzReitstiefelSchwarz/Braun/Beige Brownus9510/eu41/uk758/cn42 Brownus9510/eu41/uk758/cn42 tTTCkEYd

Es ist nie zu spät ... (Imagefilm) Lehrgangsstarts

Folgende Lehrgänge starten demnächst:

Start: 23.04.2018 Start: 24.04.2018 17.02.2018 Wollen Sie eine Karriere oder bloss einen Job? Ausbildungsprogramm 2018/19 jetzt gratis bestellen 12.01.2018 Dipl. Personalleiterinnen NDS HF Diplomfeier 10.12.2017 Von der Jagd auf Falschparkierer und dem Streben nach weiteren Diplomen Interview mit Isamete Asani 21.11.2017 Vom Verkauf in die Chefetage dank guter Ausbildung Interview mit Mjriam Pfister

Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag 08.30-11.30 Uhr und 13.30-18.30 Uhr Freitag 08.30-11.30 Uhr und 12.30-17.30 Uhr Samstag 07.30-10.30 Uhr

Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag

Die Akademie ist eine vom Bund seit 1994 anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW). Als kantonale Bildungsinstitution fühlt sie sich der regionalen Wirtschaft und dem ausgezeichneten Ruf des Bildungsstandorts St.Gallen verpflichtet.

An der Akademie St.Gallen werden Sie zu kantonal und eidgenössisch anerkannten Abschlüssen geführt. Die Lehrgänge sind professionell aufgebaut, in hohem Mass der Praxis verpflichtet und berufsbegleitend besuchbar.

Leistungsbereitschaftist eine wichtige Grundvoraussetzung für den Lernerfolg. Wer sie mitbringt, darf schon während der Ausbildung eine schöne Bildungsrendite für sich erwarten.

Akademie St.Gallen, Kreuzbleicheweg 4, 9000 St.Gallen, T 058 229 68 00, info@akademie.ch

Montag bis Donnerstag 08.30-11.30 Uhr 13.30-18.30

Freitag 08.30-11.30 Uhr 12.30-17.30

Samstag 07.30-10.30 Uhr Ferienplan

Akademie St.Gallen Kreuzbleicheweg 4 9000 St.Gallen T 058 229 68 00 info@akademie.ch

Service Hotline

Telefonische Unterstützung und Beratung unter: +49 8654 5893013

Shop Service
Informationen
Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr Premium-Drohne.de.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Ecco Herren Reciprico Mokassin Grau Moonless 45 EU fL144G
und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben

PREMIUM DROHNE